Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker
Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker

Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker

Normaler Preis
€29,99
Sonderpreis
€29,99
Normaler Preis
Vergriffen
Einzelpreis
pro 

Christopher Vogler

Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker.

Mythologische Grundmuster für Schriftsteller

Originaltitel: The Writer`s Journey: Mythic Structure for Writers. Deutsch von Frank Kuhnke. Text der Ausgabe von 2010, Neuauflage 2018, Hardcover, Lesebändchen, 416 Seiten, 29,99 Euro
ISBN 978-3-86671-147-1

Die Reise des Helden

Eines der besten Fachbücher über das Schreiben ist jetzt wieder erhältlich: Die Odyssee der Drehbuchschreiber, Romanautoren und Dramatiker. Der Autor, Christopher Vogler, hat als Story-Editor für die großen Hollywood-Studios Tausende von Storys und Drehbuchentwürfen geprüft. Dabei fiel ihm auf, dass manche Manuskripte immer wieder ähnliche Elemente aufweisen und er begann, nach Mustern und Strukturen für das Geschichtenerzählen zu suchen. So entdeckte er, dass erfolgreiche Werke jeweils eine verwandte Struktur haben: Das archetypische Grundmuster der Heldenreise. Dabei bezieht er sich auf Joseph Campbells Mythosstudien und C. G. Jungs Tiefenpsychologie.

Christopher Voglers Odyssee erklärt die Stationen der Heldenreise anhand von Beispielen aus der Literatur und der Filmgeschichte. Es treten auf: Der mutige Held, der weise Mentor, das höhere Selbst, der Gestaltwandler, der Hüter der Schwelle, der Trickster, der Schatten, der Herold und der Verbündete, die wir aus Homers Odyssee kennen und die uns in Star Wars und anderen erfolgreichen modernen Werken wiederbegegnen.

Voglers Odyssee gilt in Hollywood als Standardwerk für Drehbuchautoren, es wurde in viele Sprachen übersetzt. Autoren aller Genres, Lehrer, Psychologen, Mythenforscher, Marketingfachleute und Wissenschaftler, die sich mit der Popkultur beschäftigen, nutzen es für ihre Arbeit.

Das Buch, das "in den letzten Jahren Furore gemacht hat".
DIE WELT.