Alawiyya Sobh, Chefredakteurin des in Beitrut erscheinenden Frauenmagazins „Snob“, ist Journalistin und Schriftstellerin und meint:

„Wir müssen uns beim Schreiben vom männlichen Blick auf den weiblichen Körper befreien und eine neue Sprache für das Erotische finden.“

Marjams Geschichten, erschienen bei Suhrkamp 2010 ist in den meisten arabischen Ländern verboten, ihr neuster Roman „Man nennt es Leidenschaft“ wurde von der Kairoer Buchmesse verbannt