heißt der titel mit dem zusatz: „Ich war sein Verstand und seine Stimme“

Jennie Erdal war viele jahre lektorin und ghostwriterin. eine schöne pointe ist, dass dieses buch, zum ersten mal unter ihrem eigenen namen erscheint.

hier eine kurze inhaltsbeschreibung:

„Als Jennie einen charmanten Bonvivant und Pascha der britischen Verlagswelt trifft, beginnt für sie ein neues Leben. Sie wird seine Vertraute, seine Begleiterin, sein Verstand und seine Stimme. Denn sie kann, was er nur bedingt vermag: Worte perfekt einsetzen. … schon bald plant er „seinen“ ersten Roman mit ihr. Doch der literarische Wurf lässt auf sich warten: Jennie plagt eine Schreibblockade, vor allem die von ihm immer wieder geforderten Liebesszenen bereiten Schwierigkeiten …“

Jennie Erdal: Die Ghostwriterin, Übersetzerin Susanne Mecklenburg, Gustav Kiepenheuer Verlag